inlingua Methode

Hier bei inlingua Vancouver in Kanada wird die inlingua Lehrmethode angewandt um internationalen Sprachschülern Englisch beizubringen. Wir verwenden diese exklusive Methode um Ihnen zu helfen, Englisch zu studieren und sehr schnell zu lernen. In Ihrem Sprachkurs werden Sie von Ihrer allerersten Unterrichtsstunde an Englisch sprechen und sich unterhalten. Finden Sie hier die 10 Trainingsgrundsätze der inlingua Methode, warum sie so wirksam ist, wie Sie studieren und Englisch lernen werden, wie unsere Lehrer den Unterricht gestalten und warum Sie Englisch sprechen müssen, wenn Sie Englisch lernen wollen, unsere exklusiven Sprachtrainingsmaterial.

Die inlingua Methode ist das erste von vier Schlüsselelementen, die zum Lernerfolg beitragen. Sie beruht auf jahrzehntelanger Erfahrung im Bereich Sprachtraining und wird ständig weiterentwickelt, um den Erfordernissen einer Welt im Wandel gerecht zu werden. Der Schwerpunkt liegt auf direkter Kommunikation durch aktives Sprechen.

Die gesprochene Sprache steht im Vordergrund. Die Kursteilnehmer konzentrieren sich auf ihre mündlichen Fähigkeiten, bevor sie sich dem Lesen und weitergehendem Hörverständnis und Schreibfertigkeiten widmen.

Ob Sie eine Fremdsprache für Geschäftsverhandlungen oder Besprechungen, zum Erwerb eines fremdsprachlichen Zertifikats oder einfach zum Knüpfen von Kontakten oder Einkaufen brauchen - inlingua hat das richtige Training für Sie.

inlingua Sprachtrainer sorgen dafür, dass die Teilnehmer die Präsentations-, Übungs- und Anwendungsphasen in der richtigen Abfolge durchlaufen. In jeder Phase erreicht man mit einer breiten Palette unterschiedlicher Trainingsmethoden und -aktivitäten, dass der Unterricht interessant und motivierend bleibt. Die Gesamtdauer, die jede der drei Phasen in Anspruch nimmt, kann je nach Thema, Vokabular oder Struktur geringfügig abweichen.

presentation

Präsentation

  • Die Präsentationsphase ist so kurz wie möglich.
  • Hierbei steuert der Trainer das Geschehen und steht im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit.
  • Er stellt den Teilnehmern das neue sprachliche Element vor, macht dessen Bedeutung klar und gibt Beispiele für den Gebrauch.
  • Die richtige Aussprache und Betonung werden vermittelt. Mithilfe von Fragen bezieht der Trainer die Teilnehmer ein.

practice

Übung

  • Die Übungsphase erfordert, dass die Teilnehmer das fremdsprachliche Element, das in der Präsentationsphase eingeführt wurde, in vom Trainer vorgegebenen Bahnen nachsprechen.
  • Das Ziel besteht darin, dass die Teilnehmer richtige Sätze in der Zielsprache bilden.
  • Der Trainer hat die Aufgabe, die Kursteilnehmer zum Sprechen zu bringen, indem er sie auffordert und lenkt. Alle Fehler in der Zielsprache werden korrigiert.
  • Die Trainer streben an, alle Teilnehmer dazu zu bringen, die neue Sprache automatisch und so fehlerlos und spontan wie möglich anzuwenden.

production

Anwendung

  • Sobald die Kursteilnehmer das Element oder die Struktur der Zielsprache beherrschen und richtig einsetzen können, ist es an der Zeit, die Anwendungsphase einzuleiten.
  • Die darin enthaltenen Aktivitäten geben den Teilnehmern mehr Kontrolle darüber, was sie sagen und wie sie es sagen.
  • Die Anwendungsphase ermöglicht einen kreativeren Sprachgebrauch: neue Elemente mit bekannten kombinieren, über sich selbst sprechen, Rollenspiele, Meinungen äußern, Probleme lösen und so weiter.
  • Im Mittelpunkt steht der sinnvolle Gebrauch der Sprache, anstatt nur einfach zu wiederholen.

Video

160 Sekunden zum Verständnis der inlingua Methode. Sehen Sie sich das Video an, um sich einen Überblick zu verschaffen.

Method Spot from inlingua International Ltd on Vimeo.


Der inlingua Methode - 10 Trainingsgrundsätze

1.

Nur die Zielsprache wird im Unterricht gesprochen

Der Trainer übersetzt nicht für Sie, sondern hilft, die Bedeutung von Wörtern im Zusammenhang zu begreifen. Das erfolgt schrittweise und in angemessenem Tempo, damit jeder Teilnehmer Zeit genug hat, das sprachliche Element zu verstehen.


2.

Der Unterrichtsschwerpunkt liegt auf Sprechen und Hören

Um eine Sprache richtig zu gebrauchen, müssen Sie zuerst sprechen können. Sie lernen auch lesen und schreiben, aber die Einführung der Fremdsprache erfolgt durch das Sprechen. Der Trainer vergewissert sich, dass alle Teilnehmer jedes Wort korrekt aussprechen können, und setzt dann erst den Unterricht fort.


3.

Sprachmuster werden anhand von Beispielen gelernt und nicht durch Erklärungen

Wenn die Teilnehmer die Fremdsprache im Kontext begreifen, werden sie angeregt, ihre allgemeine Verständnisfähigkeit weiterzuentwickeln. Diese Fertigkeiten sind in der Alltagskommunikation gefordert. Selbst Grammatik wird anhand anschaulicher Beispiele erlernt, und nicht durch langwierige und mühsame grammatikalische Erklärungen.


4.

Die Teilnehmer erhalten die Gelegenheit, so viel wie möglich zu sprechen

Die Kursteilnehmer werden ermutigt, die Fremdsprache während des gesamten Lernprozesses aktiv zu verwenden. Das setzt ein Höchstmaß an aktiver Beteiligung voraus. Die Trainer halten ihren Sprechanteil möglichst niedrig, damit die Teilnehmer während einer Trainingseinheit so viel üben können wie möglich.


5.

Auf individuelle Lernbedürfnisse wird in einer entspannten Atmosphäre eingegangen

Die Ziele jedes einzelnen Kursteilnehmers werden berücksichtigt und einbezogen. Die Konzeption der Kurse erlaubt es, sich auf unterschiedliche Lernstile einzustellen. All dies geschieht in einer unterhaltsamen und entspannten Umgebung.


6.

Bei der Fehlerkorrektur wird ein positiver Ansatz verfolgt

Die Kursteilnehmer werden ermutigt, sich selbst zu korrigieren, um eine korrekte Aussprache zu erreichen und ein fremdsprachliches Element in einem Gespräch richtig einzusetzen. Wir betrachten das Lernen als Prozess der kontinuierlichen Verbesserung.


7.

Vorkenntnisse zu einem Thema werden überprüft, bevor ein neues sprachliches Element vorgestellt wird

Wenn Sie ein Wort bereits kennen oder eine Struktur benutzen können, setzen wir genau dort ein und bauen auf Ihren individuellen Vorkenntnissen auf.


8.

Ausprobieren ist ausdrücklich erlaubt

Sie werden ermutigt, mit dem neu erlernten fremdsprachlichen Element Meinungen zu äußern und damit zu experimentieren.


9.

Vielfältige Trainingsmethoden kommen zum Einsatz

Die Ziele jeder Lektion sind zwar klar festgelegt, doch nutzen die Trainer im Unterricht eine Vielfalt an Methoden. Sie berücksichtigen verschiedene Lernstile und Hintergründe und helfen dem Teilnehmer, die Fremdsprache in unterschiedlichen Situationen aus dem wirklichen Leben anzuwenden.


10.

Die Bücher bleiben in der Präsentations- und Übungsphase geschlossen

Fremdsprachliche Elemente werden im Kurs durch Sprechen eingeführt, bevor sie schriftlich vorgestellt werden. Das Kursbuch dient später ausschließlich dem Zweck, die Lese- und Schreibfertigkeiten sowie das Hörverständnis und den Sprachgebrauch zu trainieren.

Sprachtrainingsmaterial

  • Die inlingua Organisation stellt ihre eigenen Trainingsmaterialien her, die speziell dafür entworfen wurden, um der inlingua methode zu ergänzen.
  • Es ist diese Kombination besonderer inlingua Bücher und besonderer Lehrtechnik die uns berechtigt, von der inlingua methode als wirksames Mittel zum Erlernen von Sprachen zu sprechen.
  • Die umfangreiche Auswahl an exklusivem Sprachtrainingsmaterial. inlingua Lern- und Trainingsunterlagen werden von Fachleuten auf der ganzen Welt speziell für das inlingua Netzwerk entwickelt und sind auf dem freien Markt nicht erhältlich.


Wie produzieren wir unserer Sprachtrainingsmaterial?

  • Alle inlingua Schulen bekommen regelmäßige Berichte unserer Zentrale in der Schweiz, sowie von anderen Sprachschulen weltweit zur wissenschaftlichen Auswertung.
  • Wir nutzen diese Erkentnisse, um Grundlagen, Programme, und Vorschläge zu entwickeln, die das Ziel haben, dauernd unsere Lehrmethode weiter zu verbessern.
  • Diese Erfahrungen von überall auf der Welt helfen uns auch, unsere Lehr- und Trainingsmaterialien zu verfeinern, die an allen inlingua Sprachschulen verwendet werden.

gpp1 promo video take 1 from inlingua International Ltd on Vimeo.

e-books